Telefon +49 (0) 6432 – 63068
E-Mail: info@centrum-der-kraft.de
Brandenburger Str. 18, 65582 Diez
Ausbildungszentrum
Inge Schubert
Schulung /Coaching /Behandlung
Produktinformationen

Das Besondere an dieser CD ist, dass auch das 11. Sefira, das Da´at mit eingeschwungen wird.

  • Dies ist eine Erfahrung besonderer Art!
  • Die Grundlage dieser Einschwingung ist das Da´at. Die Wege zum Da´at führen über Sefira der Kabbala!

Dazu kommt die Unterstützung der Wesenheit Mariet Bay, diese steht für das Ankommen in deinem Da`at (11. Sephira)!

Diesen Kabbalaweg zu gehen, bedeutet einen Zugang zu den göttlichen Aspekten im eigenen Selbst zu bekommen.

Was ist die Kabbala

  • Die Kabbala gehört der uralten, jüdisch- metaphysischen Tradition an.
  • Wir finden sie auch bei den: Sufis, im Christentum, im Buddhismus, bei den Hermetikern, Theosophen, Anthroposophen und auch in verschiedenen Geheimlehren. Paracelsus hat mit diesen Grundlagen gearbeitet, gelebt und gelehrt.
  • Leonardo Da Vinci sowie Goethe waren dieses Wissen sicher auch bekannt.
  • Der römische Arzt Prof. Dr. Guiseppe Calligaris hat aus dieser Lehre geschöpft..Er hat ein Koordinatengitter und die heilige Geometrie auf der menschlichen Haut für sich entdeckt , mit dem man sich Zugang zu universellen Informationen verschaffen kann,

Grundprinzipien

Sephiroth/ Sefira oder Sefirot ist der hebräische Name der 10 göttlichen Emanationen im kabbalistischen Lebensbaum. Die zehn Sephirot sind verschiedene Aspekte Gottes, die sich auch in der menschlichen Seele wiederfinden. Das Modell Lebensbaum spiegelt die göttliche Schöpfung (Mikrokosmos und Makrokosmos)

  • Das Bewusstsein steigt von Ebene zu Ebene herab und manifestiert sich erst, wenn die gegenüberliegende Säule/ Sephirot im Gleichgewicht ist.
  • Deshalb werden die Bewusstseinszustände auch dem *ausgewogenen* Sephirot auf der mittleren Säule zugeordnet, die magischen Kräfte jedoch den gegensätzlichen Sephirot auf der rechten und linken Säule.

Der Lebensbaum wird eingeteilt in die 4 Welten:

Diese 4 Welten stellen die 4 Ebenen der Existenz im Makrokosmos dar:

  • die spirituelle Ebene
  • die mentale Ebene
  • die emotionale Ebene
  • die physische Ebene

Die vier Welten werden mit dieser CD ins Gleichgewicht gebracht!

Die Entsprechungen zum Mikrokosmos (der Baum wird jetzt anders aufgeteilt - in drei Seelenanteile):

  • Jesod entspricht *Nephesch*, der animalischen Seele. Sie ist Sitz unseres Egos und unseres Unbewussten.
  • Es folgen Hod bis Chesed, die den Sitz des Höheren Selbst, *Ruach* genannt, bilden.
  • Die spirituelle Seele, *Neschamah*, umfasst die drei überirdischen Sephirot .

Harmonisierung und Verstehen geschieht auf allen Ebenen!

Was ist das Daàt:

  • Da'at ist der Schlüssel zum Verständnis der Schöpfung .

Bedeutet:

  • Erkenntnis
  • Empfangen
  • das innere Wissen

Da`at steht im kabbalistischen Lebensbaum :

  • für die 11. Sephira, ( Nicht-Sephira oder auch Schein-Sephira)

Diese stellt keine eigenständige Kraft dar, sondern einen Zustand:

  • in dem alle göttlichen 10 Sephiroth mystisch vereint sind.

Man könnte es so Beschreiben:

  • "verborgene Erkenntnis"

Es hat verschieden Aktivierungsbereiche:

  • Da'at stellt eine dreiteilige Sephiroth-Macht dar.

1. Die harmonisierende Vereinigung zwischen den beiden wird aktiviert:

  • Sephira Chochmah Nr: 2/ 6. Chakra (männliches Prinzip)
  • und Binah Nr: 3 / 6.Chakra (weibliches Prinzip)

Die Vereinigung kosmischer Kräfte ist das Resultat.

Im Bezug zum Da át:

  • wird es als die Phasen der Entstehung aller Dinge symbolisiert.

Dazu kann der Sex, ein Weg zu Da'at sein….

  • Auf irdischer Ebene bedeutet Da'at auch die Erkenntnis bzw. Empfangen durch die sexuelle Vereinigung von Mann und Frau, die sich in Gen 4,1 mit der Vereinigung von Adam und Eva manifestiert.
  • Es ist also möglich, durch Geschlechtsverkehr zum Da'at zu gelangen, da hier Chochmah (männliches Prinzip) und Binah (weibliches Prinzip) miteinander verschmelzen.

2. Zwischen Chochmah und Binah wirkt Da'at als ein äußerer Aspekt der Sephira Kether .

  • So ist Da'at auch maßgeblich bei der Beziehung zwischen:
  • Tiferet Nr: 6/ 4.Chakra und Kether Nr: 1/ 7.Chakra, beteiligt.
  • Tiferet ist keine direkte Emanation aus Kether , da Da'at in der mittleren Säule der Sephiroth oberhalb von Tiphereth wirkt.

3. wobei im weiteren Verlauf Da'at die ganzen Kammern des Körpers mit Wissen erfüllt

  • Da'at ist der verborgene Schlüssel zur Manifestation der Sephiroth

Für die Menschen ist Da'at der Zustand, die Bedeutung:

  • Es ersetzt das Pseudo-Ich durch ein Sammelbecken kosmischer Energie, die dem Menschen als stützende geistige Substanz zur Verfügung steht und ihn trägt, selbst aber am Ende, wenn alle Sephiroth in ihrer ursprünglichen Einheit verschmelzen, selbst ausgelöscht wird;
  • denn alle Eigenschaften, die Menschen annehmen und entfalten, werden letztlich durch die Eigenschaften des Höchsten Ich ( Gott ) ersetzt.
  • Mit dem Abbau der inneren Bilder in Jesod Nr: 9/ 2.Chakra, kristallisieren sich in Da'at die inneren Erfahrungen von Dir als Mensch, nehmen hier eine Form an, die zum Fundament Deines täglichen Lebens wird.
  • Da'at ist in diesem Sinne Dein geistiges Ich, ein Körper geistiger Synthese.
  • Vom Ich zum Du – Gott begegnen.
  • Dein Göttliches, berührt Dich als Menschen im Da'at.
  • Da'at ist der Zustand der inneren Einkehr, der bedingungslosen Liebe des Herzens.
  • Hier vollzieht sich das Mysterium der Verwandlung, von Tod und Auferstehung.
  • Du wirst angeschlossen an Deinen geheimen Ort der inneren Erhebung des Herzens.
  • Um Dich als Menschen zu finden, wenn alle Sinne sich nach innen wenden, in die stille Kammer des Herzens.
  • Da'at meint jenen Zustand, den Du empfindest, wenn Du Deine innere Stimme hörst, das innere Licht empfängst und auf Dein inneres Wissenzugreifen kannst bzw. zu einer Erkenntnis kommst.
  • Das Da´at und die Wesenheit Mariet Bay

Mariet Bay steht für das Ankommen in deinem Da`at (11. Sephira)!

Bedeutung:

  • Mariet: Du bist es Wert, Du hast es verdient
  • Bay: Deine "Lorbeeren" Deinen Verdienst fließt Dir zu.

Quintessenz:

  • Unterstützt das Ernten, von dem, was man über viele Jahre angelegt und erarbeitet hat. (Die Zeit der Ernte)

Mariet steht für:

  • der Wert
  • das Verdienst
  • die Übertragungsgüte
  • der Vorzug
  • die Leistung

Bay steht für:

  • der Lorbeer
  • die Bucht
  • das Feld

Länge der CD ca. 88 Minuten

  • 01 Start Meditation Sefira (1-11) 4.39 min.
  • 02 Malkuth (Sefira 10) 9.24 min.
  • 03 Jesod (Sefira 9) 9.38 min.
  • 04 Hod (Sefira 8) 7.05 min.
  • 05 Netzach (Sefira 7) 7.01 min.
  • 06 Tiferet (Sefira 6) 11.41 min.
  • 07 Geburah (Sefira 5) 6.23 min.
  • 08 Chesed (Sefira 4) 7.16 min.
  • 09 Binah (Sefira 3) 5.53 min.
  • 10 Chokmah (Sefira 2) 4.39 min.
  • 11 Kether (Sefira 1) 6.22 min.
  • 12 Da´at (Sefira 11) 10.26 min.
  • 13 Abschluß 00.53 min.

Diese Meditation ist eine Unterstützung, die Dir immer wieder neue Tore öffnen wird,

Inge Schubert