Telefon +49 (0) 6432 – 63068
E-Mail: info@centrum-der-kraft.de
Brandenburger Str. 18, 65582 Diez
Ausbildungszentrum
Inge Schubert
Schulung /Coaching /Behandlung
Produktinformationen

Der Dünndarmmeridian ist in der Elementenlehre dem Feuerelement (Sommer) zugeordnet.

  • Feuer ist Wärme und Licht.
  • Feuer ist sprühend, voller Freude und Lebenskraft.
  • Feuer ist lebendig, aktiv – es steigt nach oben.
  • Feuer erzeugt Wärme und Geborgenheit.
  • Der Sommer ist die Zeit des Wachstums.
  • Alles in der Natur blüht und gedeiht.
  • Im Frühling werden die Samen in die Erde gesät.
  • Im Sommer werden aus den Blüten die Früchte.
  • Alles sprüht vor Aktivität.
  • Die Erde ist voll von Leben und Wärme.

Auch in unserem Körper, in unseren Gedanken und Emotionen findet im Sommer dieser Wachstumsprozess statt.

  • Wenn unser Feuerelement im Gleichgewicht ist, sind wir speziell im Sommer offen für inneres Wachstum und für eine geistige Entwicklung.
  • Wir lassen uns gerne inspirieren
  • Wir sind intuitiv
  • Kommunikationsbereit
  • Neugierig
  • Zeigen Interesse am Lernen.

Mit dieser neuen CD aus unserer Einschwingungsapotheke werde ich Dich unterstützen, in Dein Gleichgewicht einzuschwingen!

Die Psychologie des Dünndarms:

  • Er gibt uns geistige Klarheit und hat einen Einfluss auf unsere Urteilsfähigkeit.
  • Er gibt uns die Urteilskraft, Unwichtiges von Wichtigem zu trennen, bevor wir eine Entscheidung treffen.
  • Wir können mit Freude zu Ende führen, was wir begonnen haben.

Freude ist ein wichtiger Faktor in der heutigen Zeit, Du wirst sehr schnell spüren, wie Du mit dieser CD in eine positive Stimmungslage kommst!

Ein Ungleichgewicht im Feuerelement kann sich äußern, durch:

  • Kein „Feuer haben“
  • Keinen Tatendrang in uns spüren
  • Dass wir körperlich oder gefühlsmäßig kalt sind
  • Oder uns ausgedörrt und öde fühlen
  • Wir spüren dann ein allgemeines Unwohlsein, aus dem heraus wir nichts zustande bringen.

Diese CD wird Dich und alle, die mit eingeschwungen werden, wieder in die freudvolle
Umsetzung des Lebens bringen.

  • Ist es Dir erstmals bewusst, dass Du massive Ungleichgewichte hast, ist es in erster Linie wichtig, dass Du darüber nachdenkst, was Dir in der Vergangenheit nicht gut getan, was Du ändern willst und welchen Weg Du in Zukunft gehen möchtest.

Dabei wird Dich diese CD unterstützen.

  • Wenn gleichzeitig eine Änderung der Lebensweise vollzogen wird, kann das Feuer, das ausgebrannt ist, wieder neu entzündet werden.
  • Die Wärme dieses Feuers kann den „Lebensmotor wieder bewusster in Betrieb nehmen“.

Das Wichtigste ist: FREUDE

Freude ist die Emotion, die mit dem Feuerelement in Verbindung steht.

  • Die alten Chinesen achteten darauf, auch in ihrer Freude würdevoll und gelassen zu bleiben.

Freude im Exzess, die übermäßig konstante Erregung, der Wunsch nach ewigem Glück oder immerwährender Freude kann leicht zu viel Druck auf das Feuerelement ausüben.

  • Die Auswirkungen können Migräneattacken oder auch Bluthochdruck sein.

Bei Bluthochdruck will uns der Körper sagen:

„Nimm’s leichter oder ich werde diesem Druck erliegen.“

Der Dünndarm ist der Beschützer des Herzen:

  • Herzanfälle sind ein verzweifelter Versuch der Körpergeistseele, uns in unserem übertriebenen Streben zu bremsen.
  • In diesem Fall verspüren wir oft einen Mangel an Freude, verbunden mit Kummer und Melancholie oder auch mit sexueller Frustration.
  • Bei Unausgeglichenheit der Emotionen im Feuerelement liegen meistens Probleme in zwischenmenschliche Beziehungen zugrunde.
  •  

Info:

Oft bewegt sich vor einem Herzanfall der kleine Finger.

Die körperliche Funktion des Dünndarmmeridians

  • Er trennt die Flüssigkeiten; er scheidet das Reine vom Unreinen.
  • Der Dünndarm hat eine direkte funktionelle Beziehung zur Blase.
  • Er beeinflusst die Harnausscheidung.
  • Bei einer Störung der Dünndarmfunktion kann es zu übermäßigem oder eingeschränktem Harnfluss kommen.
  • Bei der Trennung der Flüssigkeiten wird der Dünndarm durch die Niere kontrolliert.

Diese CD wird Dir Lebenskraft und wieder Luft zum Leben geben

Denn Ungleichgewichte zwischen den anstehenden Aufgaben und den dafür vorhandenen Energien, wie: emotionale Belastungen, extremes Arbeitspensum, Leistungsdruck, Misserfolge und mangelnde Anerkennung sind heute an der Tagesordnung.

Die ersten Anzeichen für Ungleichgewichte im Feuerelement sind:

  • Unausgeglichenheit
  • Unzufriedenheit
  • Antriebsschwäche
  • Schlafstörungen
  • Körperliche Befindlichkeitsstörungen
  • Hörsturz
  • Herzbeschwerden
  • Schwindel
  • Depression
  • Gedanken an Suizid
  • Suchtverhalten
  • Starkes Rauchen
  • Arbeitssucht
  • Alkohol
  • Unkontrolliertes Essen
  • Drogenmissbrauch

Unsere Einschwingungsapotheke kann sowohl bei den körperlichen Befindlichkeitsstörungen, als auch auf der seelischen Ebene sehr gute begleitende Hilfe leisten.

  • Die Einschwingung durch die Schüssler Salze können die Speicher des Mineralstoffhaushaltes füllen
  • Bachblüten bringen wieder Stabilität in das seelische Gleichgewicht
  • Heilkräuter/-pflanzen bringen Linderung für die körperlichen, als auch für die seelischen Beschwerden.

Folgende SCHÜSSLER SALZE stehen Dir in dieser Einschwingungsapotheke zur Verfügung:

Schüssler Salz-Nr. 3 Ferrum Phosphoricum :

  • Füllt den Eisenspeicher, was sich positiv auf den Energiehaushalt auswirkt.

Das "Energie Salz" Schüssler Salz Nr. 5 Kalium Phosphoricum :

  • Es wirkt kraftunterstützend
  • Ist vor allem bei Menschen, die sich zuviel "abverlangen", angezeigt.
  • Ist ein "Antidepressionssalz"

Schüssler Salz Nr. 8 Natrium Chloratum

  • Reguliert den Wasserhaushalt im Körper
  • Es hat eine ausgleichende Wirkung auf den Geist und das Gemüt und ist somit ein wichtiges Salz im Rahmen von psychischen Erkrankungen.

Schüssler Salz Nr. 13 Kalium Arsenicosum :

  • Bei großer Schwäche
  • Bringt wieder Energie in das Leben
  • Erleichtert es das Einschlafen, vor allem wenn nervöse Einschlafstörungen zugrunde liegen.

Schüssler Salz Nr.15 Kalium Jodatum :

  • Bei starker nervlicher Belastung
  • Schwindelgefühle
  • Herzrasen
  • Ohrgeräuschen

Schüssler-Salz Nr. 25 Aurum Chloratum Natronatum :

  • Reguliert den "Rhythmus des Lebens"
  • Stärkt beim Burnout-Syndrom die Eigenschaft der Ausgeglichenheit.

BACHBLÜTEN

Bachblüte Nr. 4 Centaury :

  • Der Drang, es allen Recht machen zu wollen
  • Sich dabei von anderen auszunutzen zu lassen
  • Centaury gibt einem die Kraft "Nein" zusagen
  • Man kann sich leichter von dem Gedanken distanzieren, dass man im Leben immer jedem Gefallen muss.

Bachblüte Nr. 11 Elm :

  • Versagensängste
  • Leistungsdruck
  • Erschöpfungszustand
  • Mindert die Last
  • Zeigt auf, dass man im Leben nicht immer alles schaffen muss.

Bachblüte Nr. 17 Hornbeam :

  • Pessimismus
  • Angst zu Versagen
  • Chronische Ermüdung
  • Verhilft zu mehr Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten
  • Weckt die Lebensgeister
  • Bringt wieder mehr "Drive" in den Alltag.

Bachblüte Nr. 22 Oak :

  • Für Arbeitstiere und uneinsichtige Kämpfer, die allen Warnungen (auch körperlichen Alarmzeichen) aus dem Weg gehen, kann diese Blüte, die Einsicht bringen.
  • Sie zeigt auf, dass Polaritäten im Leben wichtig sind - wer powern will, muss sich auch Zeit zur Entspannung und zum Loslassen nehmen.

Bachblüte Nr. 23 Olive :

  • Wenn man sich seelisch und körperlich übernommen hat.
  • "Burnout"
  • Zeigt den Weg zu mehr Einhalt und Gleichgewicht im Leben

Bachblüte Nr. 29 Star of Bethlehem :

  • Hilft, traumatische Situationen besser verarbeiten
  • Erleichtert den Weg in den Neuanfang.

HEILPFLANZEN

Die Zitronenmelisse (Melissa officinalis):

  • Belebt den Geist
  • Lindert Nervosität
  • Vertreibt leichte Depressionen
  • Wirkt beruhigend bei nervösen Verdauungsbeschwerden
  • Bei stressbedingten Kopfschmerzen
  • Bei Magen- und Darmstörungen

Das Helmkraut (Scutellaria lateriflora):

  • Hat eine tiefe Wirkung auf das Nervensystem
  • Lindert Spannungskopfschmerzen
  • Stärkt und beruhigt während oder nach Phasen größerer Belastungen.

Baldrian (Valeriana officialis:

  • Bei Einschlafproblemen
  • Bei Entspannungsschwierigkeiten

Ginseng (Panax ginseng):

  • Lebensfreude
  • Kraft

Lavendel (Lavandula angustifolia):

  • Stimmungsschwankungen
  • Reizbarkeit
  • Nervenstärkend
  • Wirkt antidepressiv
  • Lindert Magenbeschwerden.

Handhabung dieser CD:

  • Ihr werdet jedes Mal etwas anderes hören und genau das, was für Euch wichtig ist.
  • Daher kann Euch die Einschwingung ein Leben lang begleiten.
  • Die CD wirkt auch, wenn Ihr diese leise im Hintergrund ablaufen lasst.
  • Je öfter, desto besser, warum nicht die ganze Nacht?!

Ihr könnt alles auf einmal hören.

  • Ihr könnt Euch auch entscheiden, ganz bestimmte Abschnitte für Euch einzuschwingen.

Dünndarmharmonisierung 43 Tracks (1 Std. 59 min.)

  • 01 Dünndarm allgemein 7.39 min
  • 02 Dünndarm Psychologie 19.19 min
  • 03 Meridianheilung Dünndarm 14.56 min
  • 04 Start Spagyrik, Depot Pflanzen 0.47 min
  • 05 Nr. 09 Aralia racemosa, Amerikanische Narde 1.16 min.
  • 06 Nr. 10 Arnica Montana, Bergarnika 1.08 min.
  • 07 Nr. 15 Bellis perennis, Gänseblümchen 1.12 min.
  • 08 Nr. 43 Hypericum perforatum, Johanniskraut 0.49 min.
  • 09 Nr. 49 Melilotus, Steinklee 0.49 min.
  • 10 Nr. 55 Piper, Kawa-Kawa 1.30 min.
  • 11 Nr. 57 Pulsatilla, Kuhschelle 1.05 min.
  • 12 Nr. 60 Rosmarinus officinalis Rosmarin 1.07 min.
  • 13 Nr. 66 Solidago virgaurea, Gemeine Goldrute 0.57 min.
  • 14 Nr. 70 Thymus vulgaris, Thymian 0.53 min.
  • 15 Nr. 72 Urtica, Große Brennessel 1.04 min.
  • 16 Nr. 80 Azadirachta indica, Neem 1.12 min.
  • 17 Nr. 83 Juniperus communis, Wacholder 1.05 min.
  • 18 Nr. 91 Coffea arabica, Kaffeepflanze 1.36 min.
  • 19 Nr. 92 Datura stramonium, Gemeiner Stechapfel 1.59 min.
  • 20 Nr. 97 Alchemilla vulgaris, Liebfrauenmantel 2.49 min.
  • 21 Dünndarm, Schüssler, Bachblüten, Heilpflanzen 9.17 min
  • 22 5. Level, 5.Chakra, 33. Energieebene 1.18 min.
  • 23 E Weg 4 2.15 min.
  • 24 M Weg 12 2.18 min.
  • 25 O Weg 14 2.35 min.
  • 26 T Weg 19 2.06 min.
  • 27 I Weg 8 2.18 min.
  • 28 O Weg 14 2.35 min.
  • 29 N Weg 13 2.00 min.
  • 30 A Weg 0 1.41 min.
  • 31 L Weg 11 2.01 min
  • 32 E Weg 4 2.15 min.
  • 33 E Weg 4 2.15 min.
  • 34 N Weg 13 2.00 min.
  • 35 T Weg 19 2.06 min.
  • 36 G Weg 6 2.03 min
  • 37 I Weg 8 2.18 min.
  • 38 F Weg 5 2.15 min.
  • 39 T Weg 19 2.06 min.
  • 40 U Weg 20 2.07 min.
  • 41 N Weg 13 2.00 min.
  • 42 G Weg 6 2.03 min.
  • 43 Abschluss Kabbalaheilung 2.08 min.