Telefon +49 (0) 6432 – 63068
E-Mail: info@centrum-der-kraft.de
Brandenburger Str. 18, 65582 Diez
Ausbildungszentrum
Inge Schubert
Schulung /Coaching /Behandlung
Beschreibung

Amygdala - Lege Deinen Glücksschalter um


In diesem Webinar werde ich Dir einen Zugang zur Amygdala geben, über ganz bestimmte Akupunkturpunkte, Verhaltensmöglichkeiten, Affirmationen usw..

  • Gleichzeitig schule ich Dich, Deine Amygdala bewusst wahrzunehmen, um zu verhindern, dass diese in Bereichen aktiv wird, wo es weder sinnvoll noch notwendig ist.

Dies ist ein wichtiges Modul:

  • für Dich
  • für Deine Familie
  • für Deine Kunden
  • Und für jeden, der aus seinen ferngesteuerten Autopiloten heraus möchte.

Eine wunderbare Erweiterung für jeden:

  • Phonophorese-Therapeuten
  • Shiatsupraktizierenden
  • Akupunktur-Therapeut
  • Heiler
  • Jeder der für sich und andere etwas Positives, Heilendes, Helfendes… lernen möchte.

Wir sind aufgefordert, die Klarheit zu entwickeln, dass Gefühle Bewusstheitszustände sind!

In dem Moment, wo ein Gefühl zu einer Emotion wird, wird es sehr oft zu Bedrohung.

  • Ein Gefühl, dass in einer Emotion kippt, ist etwas, was sich mit unseren alten Verletzungen, Information der unterschiedlichen Art (auch Ahnenthemen oder Karma) koppelt.
  • In dem Moment schalten wir auf Autopilot.
  • Dieser Autopilot wird ausgelöst durch die Amygdala und der damit registrierten Bedrohung.

Wahrscheinlich ist es auch Dir aufgefallen, dass wir mehr Gefühle entwickeln, denn wir sind nicht mehr in der Lage, diese zu verdrängen.

  • Die meisten Menschen haben nicht gelernt mit Gefühlen (als Bewusstseinszustand) umzugehen.
  • Dadurch entsteht Chaos und die Menschen entwickeln sich immer mehr zu sogenannten Neandertalern und wir sind geschockt, was an Brutalität und Merkwürdigkeiten in uns und im Außen geschieht.

Wir alle sind aufgefordert unsere Emotionen, als Information zu sehen, und dass hier noch etwas zu heilen ist bzw. sich ungelöste seelische Konflikte befinden.

Diese Information soll uns helfen, Heilung zu erreichen, damit Gefühle, als Bewusstseinszustände, etwas lebendiges und tragendes für unser Wohlgefühl ist.

  • Gefühle machen uns zu Menschen
  • Doch wenn Gefühle zu Emotionen werden, macht es uns sehr oft zu „Neandertalern“
  • Wir tun, sagen Dinge, die uns hinterher leidtun.
  • Bzw. wo wir uns fragen was war das denn!

Bedrohung ist hier das wesentliche Wort, um das es geht!

Dazu kommt, dass wir ein Speichersystem haben, dass Bedrohungen als solche abspeichert, um dann im richtigen Moment in die richtigen Überlebensmechanismen zu gehen!

Diese Abspeicherung findet in unserem Gehirnzentrum, der Amygdala statt!

Die Amygdala hat den Auftrag uns zu schützen und kann nicht differenzieren, zwischen wirklicher Gefahr und den Rahmenbedingungen.

Umso älter wir werden, umso mehr Speicherplatz in der Amygdala ist besetzt mit:

  • Echter Bedrohung
  • Vermeintlichen Bedrohung
  • Bedrohungen, die das ungeheilte, innere Kind als solche immer noch wahrnimmt.

Dazu kommen Themen:

  • aus der Ahnenreihe
  • im Karma
  • und aus den archetypischen Mustern

Wir werden immer ängstlicher.

  • Unser Radius wird immer begrenzter.
  • Wir werden immer unsicherer.
  • Und in vielen Bereichen schränken wir uns ein bzw. lassen uns einschränken, und nehmen uns so Lebensqualität und Lebensfreude.

Wofür steht die Amygdala und was ist Ihre Aufgabe?

  • Die Amygdala ist unser Schutz und Fluchtzentrum.
  • In dem Moment wo wir uns bedroht fühlen (Emotion), wird die Amygdala geweckt.
  • Die Amygdala koppelt sich jetzt mit unserem Reptiliengehirn.

In der Amygdala gibt es jetzt nur drei Reflexe:

  • 1. Aggression (bedeutet Angriff und Krieg)
  • 2. Angst und Panik (bedeutet Flucht)
  • 3. Tot stellen (bedeutet Depression, Apathie, Hoffnungslosigkeit, Entscheidungslähmung)

Wir werden im wahrsten Sinn des Wortes, auf ein Minimum unserer Wahrnehmung eingegrenzt und reagieren damit sozusagen:

  • Wie ein Neandertaler
  • Unser ganzes Sein richtet sich darauf aus, zu überleben.

Wenn wir es schaffen, die Amygdala zu beruhigen, dann freut sie sich und sagt "okay" jetzt kann ich weiter das Leben genießen.

Wenn wir es schaffen, die Amygdala, diesen Schalter nach vorne umzulegen, (was über die Akupunkturpunkte geht) dann aktivieren wir sozusagen unser Glückssystem.

Eine wichtiges Wissen und Können für Dich und Dein Umfeld.

Ich zeige Dir wie es geht, freue mich auf unser gemeinsames Webinar.

Inge Schubert





Informationen zur Online-Teilnahme:

Wie geht das?

Melde Dich rechtzeitig an, damit wir Dir die Unterlagen per E-Mail zuschicken können und Du genug Zeit hast, diese auszudrucken!

  • Ca. 30 Minuten vor Beginn bekommst Du separat über Deine E-Mail einen Link zur Online-Teilnahme zugeschickt.
  • Du gehst auf diesen Link, aktivierst diesen und bist auf unserer Webinar-Plattform angekommen.
  • Hier siehst und hörst Du mich.
  • Über einen Chat kannst Du Fragen stellen.
  • Über diese Plattform kannst Du auch mit mir reden, dazu schalte ich für Dich Dein Mikro ein.
  • Auf dem Bildschirm siehst Du die Seminarunterlagen.
  • Anhand der Unterlagen zeige ich Dir exakt, wie es geht und was zu tun ist.