Telefon +49 (0) 6432 – 63068
E-Mail: info@centrum-der-kraft.de
Brandenburger Str. 18, 65582 Diez
Ausbildungszentrum
Inge Schubert
Schulung /Coaching /Behandlung
Beschreibung

Heilung des inneren Kindes

Bist Du bereit?

  • Dein inneres Kind zu heilen und zu lieben?
  • Deine Partnerschaften zu transformieren?

Dann lasse Dich von mir schulen und begleiten!

Dieses Seminar habe ich in vielen Wochen vorbereitet, und ich muss sagen, ich selbst bin von dem Ergebnis begeistert.

Das Skript ist gut und übersichtlich sortiert, sofort umsetzbar und wird Dir ein Leitfaden für Dein Leben und Deinen Kundenkreis sein.

  • Es besteht aus Finden
  • Es besteht aus Erkenntnis
  • Es gibt Dir Wege (Lösungsvorschläge)
  • Es steht für Heilung, durch Veränderung des Bewusstseins
  • Es steht für Heilung, durch Deprogrammierung und Neuausrichtung
  • Es steht für Heilung durch Meditationen
  • Es steht für Heilung durch eine MP3 (Länge etwa 90 min)

Dieses Seminar steht für:
Wir alle wollen uns besser fühlen, und unsere Seele will nur eins

  • Uns wieder ganz machen

Auf unserem Weg durch das Leben werden uns alle Chancen geboten, wieder ganz zu werden.

  • Aber um zur Ganzheit zurückzukehren, müssen wir unsere Aspekte erkennen und akzeptieren, die auf diesem Weg abgelehnt und unterdrückt wurden.

Abgelehnte Aspekte, vor allem die aus unserer Kindheit, sind für uns oft völlig unsichtbar!

Wenn Du Teile in Dir selbst ablehnst (unterdrückt) wirst Du unauthentisch.

  • Du lebst in einer Fassade, die Du für Dein wahres Selbst hältst.
  • Das ist ein äußerst schmerzlicher Zustand.

Unter Druck brechen diese hervor und werden auch als physische Symptome sichtbar.

  • Diese Durchbruchssymbole sind eine Hilfestellung unserer Seele nach Integration um wieder ganz zu werden

INHALT:

1) Das innere Kind

  • Was ist das innere Kind überhaupt?

Da das innere Kind eine symbolische Therapieform ist,

  • Das innere Kind steht für alle positiven und negativen Erfahrungen, den damit verbundenen Gefühlen und den daraus entstandenen Glaubenssätzen.

2) Innere Kind, Bewusstheit, Unbewusstheit

  • Egal wie gut unsere Kindheit gewesen ist, wir alle haben dramatisches erlebt.
  • Viele Verletzungen des inneren Kindes befinden sich im Unterbewusstsein, und suchen nach Erlösung.

Wichtig:

  • Das Unterbewusstsein ist in der Lage, uns am Leben zu erhalten,
  • aber auch unser Leben zu zerstören.
  • Diese zerstörenden Aspekte wirst Du nach diesem Seminar (und es ist leicht durch dieses sehr gut aufgestellte Skript) finden und verändern können (für Dich wie für andere).

3) Tipps zum Umgang mit dem inneren Kind

Es gibt nur einen Ausweg:

  • Das verletzte Kind in uns befreien und uns mit ihm aussöhnen.

Es wartet so viel schönes "Leben" auf Dich!

  • Du bist hier, um glücklich zu sein und Du trägst alles dafür Nötige in Dir.

Dein Inneres Kind ist der Schlüssel, den Du brauchst.

4) Muster

  • 1) Identität
  • 2) Grundbedürfnisse
  • 3) Gesellschaftliche Aspekte

5) Das Erkennen und Aufgeben, der Rollen des falschen Selbst

  • Wir alle sind manipuliert, seit unserer Kindheit, und mit unserem positiven Verhalten wollen wir die Familie retten.
  • Gewinne Dich selbst zurück indem Du diese Aufopferung loslässt, die vorgetäuschte Liebe.
  • In dem Moment wo Du Deine Rollen los lässt, werden auch Depression, Erschöpfung und schlechte Gefühle gehen.

6) Thema: Scham

  • Was ist zu tun?
  • Was steht dahinter?
  • Was löst es aus?
  • Dieses Seminar wird Dir hier Erkenntnis und Heilung schenken!

7) Missbrauch, körperliche und seelische Misshandlungen

Um was geht es:

  • Sexueller Missbrauch
  • Körperliche Misshandlung
  • Seelische Misshandlung
  • Misshandlungen in der Schule
  • Misshandlung in der Kirche
  • Kultureller Scham
  • Krankhafter Scham
  • Missbrauch der Autorität (Boss)
  • Ödipale Verschwörung

8) Lerne zu streiten

9) Positive Disziplin

  • Disziplin im guten Sinne sind eine Reihe von Lehrern, die einem die Möglichkeit geben, sein Leben angenehmer zu gestalten.
  • Folgende 10 Regeln werden Dein Leben positiv verändern

    • Lebe Dein Konzept (Innere Kind: Lasse Deine Angst los, gegen unsinnige Familienregeln zu verstoßen)
    • Ich bin für das Projekt ICH zuständig, dass es mir gut geht (Innere Kind: Erkenne und befriedige Deine Bedürfnisse, lasse Deinen Scham los)
    • Lebe Gleichgewicht durch das Vertrauen an Deine Intuition (Innere Kind: Erkenne und lasse Deine Verunsicherung los)
    • Habe Spaß (Innere Kind: Lasse alle unsinnigen Negativierungen los)
    • Werde Du Selbst (Innere Kind: Heilung von Rollen und Masken)
    • Erkenne, was die richtige Handlung im richtigen Moment ist (Innere Kind: Höre auf, alles sofort haben zu müssen)
    • Lebe Dein Glück (Innere Kind: Komme in das richtige Maß der Verantwortung)
    • Erkenne, Fehler sind Entwicklungsmöglichkeiten (Innere Kind: Lasse Deine Angst vor Fehler machen los)
    • Lebe die Liebe (Innere Kind: Lasse Deine Angst und Unfähigkeit, Liebe zu leben los)
    • Erkenne, Konflikte sind unvermeidlich, und mache daraus ein Fundament der Kraft (Innere Kind: Höre auf, zu denken, Du bist der ärmste Mensch der Welt)

    10) Akzeptiere Deine magischen Erwartungen, stelle diese in Frage und bringe die falschen Erwartungen, in Heilung, wie zum Beispiel:

    • Wenn ich erst einmal verheiratet bin, werden alle meine Probleme gelöst.
    • Ich muss mich nur verlieben.
    • Ich muss nur ein sechsstelliges Einkommen haben.

    11) Lebensabschnitte und Bedeutung

    • 1. Säugling (symbiotische Bindung)
    • 2. Kleinkind (oppositionelle Bindung)
    • 3. Vor Schulkind (frühe Identität)
    • 4. Schulalter (Latenzperiode)
    • 5. Pubertät (Erneuerung)

    12) Lerne Dich als Frau zu lieben!

    • Um Dich als Frau lieben zu können, muss das kleine Mädchen in Dir von einer Frau geliebt worden sein.
    • Werde zu dieser Frau!

    13) Lerne Dich selbst als Mann zu lieben!

    • Für einen Mann ist es wichtig, sich auch als Mann zu fühlen, unabhängig davon, wer sich sexuell orientiert hat.
    • Es ist davon abhängig, ob Du als kleiner Junge von einem Mann geliebt worden bist.
    • Erst wenn man diese Liebe und Wertschätzung verinnerlicht hat, fängt man an, Dich selbst als Mann zu lieben.

    14) Muster, Hamsterräder, Heilung

    Alles, was in Deiner Familie nicht sein durfte, erkenne und heile:

    • Alles, was Dir einst als ablehnungswert und unerwünscht beigebracht wurde.
    • Alles, was einst so schmerzte, dass Du es lieber verdrängen oder einfach vergessen willst.
    • Alles, was Du nie verstanden, angenommen und geheilt hast.
    • Alles, was Du Dir nicht zugetraut hast.
    • Alte Muster
    • Frühe Kindheitserfahrungen
    • Schmerzen
    • Verletzungen
    • Ängste
    • Ungenutztes Potenzial
    • Die nach Entfaltung strebende Lebenskraft und die noch ungeteilte Liebe.
    • Die unerlaubten Triebe, die nun zur Aggression geworden sind.
    • Alles, was uns eingeredet worden ist, das wie ein böses Kind ist.
    • Alles, was wir als verurteilungswert an uns empfinden.

    15) Befreie Dich aus der Verstrickung mit Deinem Elternhaus!

    16) Ziel und Wissen/ Das geheilte innere Kind ist:

    • 1. Neugierig
    • 2. Optimistisch
    • 3. Naiv
    • 4. Abhängig
    • 5. Voller Gefühle
    • 6. Beweglich und hat Spannkraft
    • 7. Liebt das freie Spiel
    • 8. Einzigartig

    17) Erkenne Dein göttliches Kind als Dein wahres Selbst!

    18) MP3 Datei für Dich mit dem dazugehörigen Skript, für die passive, meditative Heilung

    Ich freue mich auf Dich und Dein wahres Ich

    Inge Schubert