Youtube
Facebook
instagram
Telefon +49 (0) 6432 – 63068
E-Mail: info@centrum-der-kraft.de
Brandenburger Str. 18, 65582 Diez
Ausbildungszentrum
Inge Schubert
Schulung /Coaching /Behandlung

Lieferbedingungen

Lieferzeit

(1) Lieferbare Ware versenden wir in der Regel innerhalb von 2-3 Arbeitstagen nach Eingang Ihrer Bestellung bzw. Ihrem Zahlungseingang.

(2) Ist das vom Kunden in der Bestellung bezeichnete Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilt der Anbieter dem Kunden dies ebenfalls unverzüglich mit. Bei einer Lieferungsverzögerung von mehr als zwei Wochen hat der Kunde das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Im Übrigen ist in diesem Fall auch der Anbieter berechtigt, sich vom Vertrag zu lösen. Hierbei wird er eventuell bereits geleistete Zahlungen des Kunden unverzüglich erstatten.

Zahlungsbedingungen

(1) Die Zahlung der Ware erfolgt nach Wahl des Kunden per Paypal oder gegen Vorkasse.

(2) Es gelten die gesetzlichen Regeln betreffend die Folgen des Zahlungsverzugs. Im Verzugsfalle sind wir berechtigt, Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz zu verlangen (§ 247 BGB).

Preise und weitere Kosten

(1) Die auf unserer Website genannten Preise verstehen sich als Endpreise und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer sowie alle sonstigen Preisbestandteile. Zusätzlich berechnen wir eine Aufwandspauschale von 1,80 € netto (inkl. Steuern 2,14 €), welche in der Zusammenfassung der Bestelldaten angegeben werden.

(2) Die Aufwandspauschale beinhaltet, das Versenden von Dateien auf dem digitalen Weg sowie das Versenden der Ware innerhalb von Deutschland.

(3) Für die Lieferung in das restliche (europäische) Ausland gilt das Folgende:

Die Aufwandspauschale bzw. die Versandkosten durch das Verschicken der Ware erfolgt nur auf Anfrage und nach gesonderter Vereinbarung. Die Versandkosten können erst nach dem Volumen der Bestellung ermittelt werden. Zudem ist die Kostenfrage wohin und wie schnell die Sendung gewünscht wird, maßgeblich. Nach Eingang der Zahlung erhalten Sie Ihre Bestellung zugesandt.

Eigentumsvorbehalt, Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht

(1) Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

(2) Der Kunde hat im Falle eines Widerrufs die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen.

(3) Zur Aufrechnung von Forderungen sind Sie, auch für den Fall, dass Mängelrügen oder Gegenansprüche geltend gemacht werden sollen, nur berechtigt, wenn die Gegenansprüche, mit denen Sie aufrechnen möchten, rechtskräftig festgestellt, von uns anerkannt oder unstrittig sind.

(4) Zurückbehaltungsrechte können Sie nur geltend machen, wenn der Gegenanspruch auf demselben Kaufvertrag beruht.